Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

CES 2022 - Elektrisch fahren mit weniger als 10 kWh/100 km

Mercedes-Benz zeigt mit dem VISION EQXX den Ausblick auf 1000 km Reichweite

Mercedes-Benz nennt ihn selbst den Effizienz-Champion – mit dem zur CES 2022 präsentierten Prototypen VISION EQXX setzt Mercedes-Benz Maßstäbe in elektrischer Reichweite und Effizienz. Als Effizienz-Champion kommt er mit einer einzigen Batterieladung mehr als 1.000 Kilometer weit. Das entspricht einem Energieverbrauch von weniger als 10 kWh pro 100 Kilometer. Dafür sorgen u.a. die Bereiche Exterieur-Design und Aerodynamik, die einen Benchmark-Luftwiderstandsbeiwert von 0,17 erzielen. Dieser Rekordwert ist für das elektrische Fahren und vor allem für die Reichweite von ganz besonderer Bedeutung. Denn zwei Drittel der elektrischen Energie werden allein dafür benötigt, den Luftwiderstand auszugleichen. 

Auch der Antrieb ist auf höchste Effizienz ausgelegt. 95% der Akku-Energie sollen tatsächlich an den Rädern ankommen (Vergleich zu einem effizienten Verbrenner: dieser erreicht 30%).

Anstatt die Batterie nur größer und damit schwerer zu bauen, wurde die Energiedichte deutlich erhöht – auf 200 Wh/kg, um genau zu sein. So kann die Batterie des VISION EQXX 100 kWh speichern. Bei 50 Prozent geringerer Größe und 30 Prozent weniger Gewicht als Batterien mit vergleichbarer Kapazität. Das konnte unter anderem durch die Verwendung von hochmodernen Silizium-Anoden in Verbindung mit Ultra-Leichtbau-Materialien aus der Formel 1 erreicht werden, wodurch die Batteriekapazität deutlich erhöht wird.

Das elektrische System, das viele Nebenaggregate im VISION EQXX mit Strom versorgt, bezieht zusätzliche Energie aus Solarzellen auf dem Dach. Der somit reduzierte Energiebedarf des Hochvoltsystems führt unter dem Strich zu mehr Reichweite. An einem einzigen Tag und unter idealen Bedingungen kann dies bei Langstreckenfahrten bis zu 25 Kilometer Extrareichweite ergeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.