ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELVforum

Themenstatistik
Beiträge insgesamt:
78.095
Themen insgesamt:
19.747
Durchschn. Beiträge pro Tag
20
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter schließen
1 von 2
Letzte Beiträge Letzte Änderung
averlon

Aw: ccu3 nicht mehr erreichbar

Könntest du die Quelle für das Image zeigen, Danke

Christian121212
iaoiaeo

Aw: Actaris/Itron ACE3000 Typ 100

Typ 100 hat zumindest eine Schnittstellen Öffnung. Hab ein Foto hier hochgeladen. Sie sieht bestückt aus, oder? Mit meinem iPhone konnte ich allerdings keine Aktivität des Zählers sehen. Würde er überhaupt von selber blinken? Bei D0, C hätte ich gesagt, nur wenn er angesprochen wurde. Oder habe ich das falsch verstanden? Dann will ich mich wohl nochmal hinstellen, den Sensor langsam drehen und schauen, ob irgendwann doch was kommt. Ich bin offen für andere Vorschläge. ;-) Ich habe auch mal den Messstellenbetreiber angeschrieben, kann im Moment allerdings zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen. 🤷‍♂️

iaoiaeo
Ranzini

Aw: elektrischer Türöffner mit HPip Produkt?

Hallo Leute, ich bin hier neu im Forum aber trotzdem ein alter Hase was IP Produkte betrifft. bereits Zuhause alles umgerüstet. Jetzt möchte ich mich dem Thema Eingangtor und Einfahrtstor widmen. Kann mir jemand von euch sagen was ich benötige um ein Eingangtor elektrisch zu öffnen? Vorhandenes: Aussen ein Zahlenschloss mit freien Tastereingang Innenseite ein normaler Taster zum öffnen elektrischer Türöffner bereits verbaut Ich hätte da an einen unterputz aktor gedacht, oder eine Platine. Ich glaube der Türöffner läuft mit 15V. Müsste ich noch genau nachschauen. Wäre toll wenn ich von euch ein paar Tipps bekommen könnte.

Ranzini
Eltonno

Aw: Unterschied Rauchmelder HmIP-SWSD und HM-Sec-SD-2

Hallo Eltonno, der wesentliche Unterschied ist die Systemtechnik HmIP oder HM. D.h. der HM-Typ geht nicht mit dem AccesPoint. Allerdings hat der HmIP einen wesentlichen Nachteil…spricht 1 Melder an, heulen gleich alle mit… zur Freude der Nachbarschaft. Eine Gruppenbildung wie beim HM-Typ ist nicht möglich.

elkotek
neptun1972

Aw: Betrieb mit externen Netzteil?

Das ist nicht unmöglich, aber auch nicht ganz so einfach, wie es im ersten Moment erscheinen mag. Bei laufendem Motor zieht die DLD viel Strom. Den muss das Netzteil liefern können und auch die Verkabelung muss mit ausreichend Querschnitt ausgeführt werden. Wenn keine Einwegbatterien genutzt werden sollen, so sind zwei Satz NiMH Akkus, die regelmäßig getauscht werden, die deutlich einfachere Lösung.

Schkopau
christophwa

Aw: Fernbedienung mit Steckdose HmIP-PS nach einer Zeit nicht mehr nutzbar

Moin Elkotek, ich hatte tatsächlich Kanal 4 anstelle von Kanal 3 verwendet, um die Steckdose zu steuern. Mit Kanal 3 funktioniert nun alles problemlos. Hab vielen Dank für deine Hilfe! Noch ein zusätzlicher Punkt: Mir war bisher gar nicht bewusst, was der Unterschied zwischen 3 und 4 ist. Durch deinen Hinweis mit der Gerätefunktion "Verknüpfungsregeln auf OR" setzen, bin ich nach etwas googlen auf folgenden Artikel noch gekommen: https://homematic-forum.de/forum/download/file.php?id=67898 Jetzt habe ich auch verstanden, für was die Kanäle 4+5 zu gebrauchen sind... Auch hierfür noch einmal vielen Dank! Viele Grüße Christoph

christophwa
Martin Delingsdorf

Aw: Logarex LK13BE 803049

(-J-J) bedeutet, dass die Suchstrings für die beiden Zählerstände gefunden wurden, die beiden Suchstrings für die Leistungen nicht. Vermutlich ist der erweiterte Datenrahmen im Zähler nicht freigeschaltet (Menüpunkt Info, ggf. PIN notwendig). Falls das bereits erfolgt ist, muss der Suchstring für die Leistung falsch sein.

Schkopau
dominik.brunk87*********

Aw: Tasteingan über anderen Stromkreis

Keine galvanische Trennung --- Verwendung einer anderen Phase nicht zulässig.

elkotek
Tomix

Aw: Klingeltaster HmIP-DBB mit bestehender Klingel verkabeln

Wenn du möchtest, dass die bisherige Klingel weiter funktioniert und nur eine zusätzliche Meldung in das Homematicsystem kommt, dann https://de.elv.com/hmip-dsd-pcb-homematic-ip-klingelsignalerkennung-154751

Christian121212
bussard013

Aw: ONVIF-kompatibel?

Hallo, ist diese Kamera ONVIF-kompatibel? Gruß Christian

bussard013
Carsten Langer

Aw: Zettel mit Code verlegt zum Anlernen

Moin zusammen, ich habe leider meinen Zettel mit dem Anlern-Code verlegt und stehe nun irgendwie auf dem Schlauch, gibt es eine Möglichkeit den noch herauszufinden, noch ist eine Raspmatic in Betrieb wo er angelernt ist, kann ich ihn dort auslesen vielleicht? Ich bedanke mich schon einmal recht herzlich und wünsche noch einen schönen Abend/Tag. Gruß Carsten

Carsten Langer
Schmidt18274

Aw: Displays zeigen nichts an

Hallo, Displays zeigen nichts an. Habe alles nach Anleitung zusammengebaut und nochmal nachgeprüft. Ventilator geht auch nicht an. Transformer funktioniert. Mein Problem ist also auf der Basisplatine.. Jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

Schmidt18274
Roadbook

Aw: Modulplatine 8 fach

hi, ELV hat meine Käufe in ihrem Computer, ich denke, du solltes reklamieren.

bierbauch1
martifiosi

Aw: Spannungsbereich und Verhalten bei Verbindungsabriss

Hallo zusammen  wie tolerant ist die Schaltung bzgl der Spannung? Würde sie gerne an einer Li-Ion Zelle betreiben. Wie verhält sich die Schaltung, wenn man den Sensor tagsüber aus der Reichweite bewegt? In was für Zeitabständen versucht es sich wieder zu verbinden? würde gerne wie beim Bewegungsmelder in der Garage eine Alarmzeit ab Abend bis morgens einstellen (Sensor ist dann sicher seit 1-2 Stunden bereits in Reichweite).Würde dann einen ganzen Satz für unsere Räder ordern :-) danke

martifiosi
HM-User

Aw: PM2.5- und PM10-Messwerte immer identisch beim Feinstaubsensor HmIP-SFD

Ich habe seit einpaar Tagen den HmIP-SFD Feinstaubsensor im Einsatz. Es zeigt sich das gleiche Verhalten wie beim anderen Formumsbeitrag "PM2.5- und PM10-Messwerte durchgängig identisch - ist das normal?" vom 21.11.2020 10:37 (leider ist es nicht mehr möglich dort zu antworten). Gleiche Werte für PM2.5 und PM10. Der PM1.0 Wert ist minimal kleiner. Auch bei mir wichen nach Erstinbetriebnahme PM2.5 und PM10 voneinander ab, haben sich dann aber innerhalb kurzer Zeit aneinander angeglichen und sind seither gleich. Ein anderer User hat geschrieben, dass laut den Spezifikationen des Sensors in den PM10 Werten die PM2.5 Partikel enthalten sind. Wie er richtig bemerkt hat, würde das bedeuten, dass bei identischen PM2.5 und PM10 Werten keine Partikel grösser PM2.5 in der Luft wären. Bei so vielen Usern, die das gleiche Verhalten haben (und das in einem Abstand von 1 1/2 Jahren seit Threaderstellung des anderen Beitrags), ist das statistisch unmöglich. Genauso unwahrscheinlich ist es, dass der PM1.0 Wert bei allen Usern immer mimimal kleiner als PM2.5/PM10 ist. Es wäre schön, wenn der ELV Support sich hierzu mal äussern könnte. Denn so ist den Angaben des HmIP-SFD wenig Vertrauen zu schenken und sein Nutzen daher sehr beschränkt.

HM-User
Baerlin

Aw: Lieferumfang ist nicht deutlich dargestellt. 8-fach HmIP-MOD-OC8 wird unbedingt benötigt. Gehen auch 12V Gleichstrom beim Trafo?

Hallo Baerlin, ich nehme an, Du hast die Baugruppe ELV-SH-GVI mit dem Zusatz HmIP-MOD-OC8. Schaue Dir einmal die Bauanleitung an...intern läuft die Anordnung ja mit 12VDC. Damit liese sich (mit einigen Aufwand) die Baugruppe auf 12VDC umbauen. Vorher prüfen ob am 12VDC-Magnetventil bereits Freilaufdioden integriert sind, ansonsten müssen diese nachgerüstet werden...nicht vergessen. 12VDC direkt nutzen geht nicht…es werden ca. 20VAC benötigt. Wenn Du eine CCU2/CCU3 im Einsatz hast, wäre der einfachere Weg das Schaltmodul HM-LC-Sw4-WM zu verwenden…12VDC und 4 Relais mit potentialfreien Kontakt fertig. Aber auch hier werden bei 12VDC-Magentventile noch Freilaufdioden benötigt.

elkotek
Barkhoff

Aw: 2 Antriebe HmIP-VDMOT parallel schalten

Ich habe das Problem das ich 13 Heizkreise habe. Nun beabsichtige ich die Ventile der Heizkreise im Badezimmer und im Gäste-WC jeweils mit einem HmIP-VDMOT zu bestücken und dann diese über einen Splitter gemeinsam an einen Anschluss des FALMOT anzuschließen. Ist das möglich? Oder wird der Anschluss überlastet? Mir ist bewust das die Temperatur im Gäste WC dann vom Thermostaten im Badezimmer mit gesteuert wird und nicht optimal sein kann.

Barkhoff
RO-Smart

Aw: kein Fingerprint?

in Kombi mit HmIP-FWI (das anscheinend auf 10bit eingestellt ist) kann (soll?) lt. Manual dnt kein Fingerprint genutzt werden. Also ist in dieser Kombination das Schloss nur ein Zahlencode/RFID Schloß?

RO-Smart
MFDE

Aw: Firmware und Unterlagen zu PLE 9001 Prozessor Löt-/Entlötstation gesucht

https://www.mikrocontroller.net/topic/535717 Dieser hat Unterlagen, ggf. danach fragen

Christian121212
Emma251234

Aw: Homematx IP Schaltaktor HmIP-FSI16

Davon ausgehend, dass die Primärseite gemeint ist: Im Datenblatt ist für das Netzteil ein Inrush-Current von 70 A angeben. Da kann ein ESB durchaus helfen die Relaiskontakte zu schonen. Allerdings ist der ESB1 nur bis 200 VA belastbar, so dass die Nutzung der volle Leistung von dem Netzteil nicht möglich ist.

Schkopau
M_e_c_k

Aw: Schalten von Wärmepumpe

ELV - bitte aufwachen und was gegen diese Spammer unternehmen ....

rainmaker
Mike Pranbenberg

Aw: Zählerliste für ES-IEC

Danke für die Info :-)

Mike Pranbenberg
vol2ker

Aw: LoRIS Anleitungen als PDF

Ich fände es gut, wenn es die Anleitungen für LoRIS Bausteine als PDF zum Download gäbe. Zum einen lassen sich diese für mich leichter aufbewahren als Papier, zum anderen könnte man sich vorab noch einen genaueren Einblick in die Funktionsweise der einzelnen Module verschaffen.

vol2ker
ghost0018

Aw: HmIP-FSM überhitzung

Hallo, im Winter hatte ich vom HM-ES-PMSw1-DR auf HmIP-FSM umgerüstet. Den HmIP-FSM habe ich dazu in ein Hutschienegehäuse eingebaut. Beides ist/war im Gartenhaus in einem Sicherungsverteiler eingebaut. Mit dem HM-ES-PMSw1-DR hatte ich nie Probleme, jedoch jetzt, da die Temperaturen wieder hoch gehen steigt der HmIP-FSM ständig mit Überhitzung aus😭. Auslesen der Werte sagt auch 55°C, was das Aussteigen und die Fehlermeldung erklärt. Jetzt die Frage, warum wird der HM-ES-PMSw1-DR nicht so warm oder interessiert den hohe Temperaturen nicht und läuft einfach weiter ? Wollte eigentlich alles was ich neu aufbaue auf IP bauen und keine "alten" HM mehr nehmen. Gruss Markus EDIT: Hallo, habe noch etwas getestet: Der HmIP-FSM liegt jetzt nur mit dem eigenen Gehäuse neben einer HmIP-PSM ( Mess- und Schalt-Steckdose ) im Schatten. Der HmIP-FSM zeigt 44°C, die HmIP-PSM dagegen nur 28°C. Somit ist der FSM rund 16°C wärmer, als die PSM, oder er zeigt es nur an. Kann das sein, dass der FSM soviel mehr Wärme erzeugt ? Beide sind im Schaltzustand "Aus" und somit ohne Last Selbst eine andere HmIP-PSM, die in der Sonne steht, zeigt "nur" 35°C an.

ghost0018
1 von 2