Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Starter-Sets

Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 7
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Starter Set Beschattung – WLAN PLUS

Artikel-Nr.: 252050

zum Produkt
Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 09:16
Hallo,



ich habe mich entschlossen, Homematic IP in meiner Wohnung zu installieren. Auch wenn ich nicht unbedingt zwei linke Hände habe, bin ich kein Experte.

Könnte mir jemand sagen, ob dies das richtige Produkt ist? Nach meinem Verständnis kann ich die bisherigen Schalter ( https://ibb.co/N6jS8ys )einfach "tauschen", oder? Wie finde ich die passenden Adapter?



Ich wäre sehr dankbar für etwas "Starthilfe". :-)



Lieben Dank und viele Grüsse
Aw: Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 10:00
Hallo js9js9,

Link läßt sich leider nicht öffnen.
Generell gilt: Am Ort der Montage müssen 230VAC (Phase und Neutralleiter) und die beiden Steuerleitungen AUF/ZU vorhanden sein. Gegebenenfalls von einem Elektriker vorher prüfen lassen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 13:48
Hallo js9js9,

nachdem ich den link jetzt öffnen konnte, sehe ich Schalteranordnung. Welche elektrischen Voraussetzungen vorliegen, muss vor Ort geprüft werden. Um welches Schalterprogramm handelt es sich denn? Danach richtet sich die Auswahl eines geeigneten Installationsadapter.

Generell ....gibt es eine mögliche Einschränkung. Die beiden Rollladenaktoren würden Backe an Backe montiert werden. Es gibt hier eine Empfehlung von eQ-3/ELV, dass ein Mindestabstand von 20cm gefordert wird…ansonsten sind Kommunikationsstörungen nicht auszuschließen. Welche Zentrale (CCU3 oder HAP) möchtest Du denn einsetzen??
Viele Grüße..elkotek
Aw: Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 15:31
Es handelt sich um Schalter von Feller (Edizio Due) (Feller - Online-Katalog)

Ohje, das ist natürlich doof - habe auch an anderer Stelle zwei Schalter nebeneinander. Wie kann man soetwas lösen?

Aktuell würde ich den Access Point kaufen, der nach meinem Verständnis für meine Bedürfnisse ausreichen sollte.



Vielen lieben Dank auf jeden Fall schon einmal für die Mühen!
Aw: Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 17:40
Hallo js9js9,

der Einbau in das bestehende Schalterprogramm ist nicht so einfach möglich, da der zugehörige Installationsadapter nur für batteriebetriebene Geräte vorgesehen ist. Einzelheiten ---> siehe hierzu. https://files2.elv.com/public/15/1558/155852/Internet/155852_um.pdf.
Ein möglicher Weg wäre z.B. in die vorhandenen uP-Dosen jeweils einen HmIP-FROLL einzusetzen und darauf eine Feller Blindabdeckung. Die eigentliche Bedienung könnte dann z.B. abgesetzt mit batteriebetriebenen Wandsendern erfolgen, z.B. 2 x HmIP-WRC2 oder 1x HmIP-WRC6. Die beiden Aktoren liegen zwar auch Backe an Backe, aber im allgemeinen gibt es hier keine Probleme.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 18:20
Ohje... das klingt nach viel Aufwand. Verstehe ich es richtig, dass das meine Möglichkeiten sind?

a) HmIP-FROLL + Feller Blindabdeckung + on top batteriebetriebener Wandsender von Hm

b) HmIP-FROLL + Installationsadapter + batteriebetriebener Wandsender von Hm --> geht das oder zu wenig Platz o.ä.??

c) Mein Schalterprogramm tauschen auf eines das mit Hm kompatibel ist bzw. für das es Adapter gibt (keine Ahnung ob sowas überhaupt nachträglich möglich ist oder man da neu gipsen muss o.ä. ...)



Vielen Dank bis dahin. Wäre sehr dankbar, wenn Du mir nochmal einen Hinweis zu den drei Alternativen oben geben könntest, ob ich das richtig verstanden habe bzw. ob das überhaupt machbar ist. Danke!!
Aw: Elektrische Rolläden über Homematic IP steuern?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2021, 19:15
Hallo js9js9,

die beiden HmIP-FROLL können ohne große Änderungen direkt in den Einlasskasten (uP-Dose) gelegt/eingesetzt werden...und jeweils ein Blindabdeckung...fertig. Damit kann man nun z.B. über das Smartphone die Bedienung durchführen.

Will man lokal/manuell die Bedienung auch durchführen sind die genannten Wandsender zu verwenden. Damit diese zum Feller-Schalterprogramm passen, wird jeweils ein Feller-Installationsadapter benötigt. Oder man spart sich diesen Umweg und montiert die Ausführung der Wandsender so, wie geliefert.
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen