Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Video-Einparksysteme

Luis Doppelaugenkamera System

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 6

Luis RV-Plus Video-Einparksystem mit Doppelaugenkamera

Artikel-Nr.: 097499

zum Produkt
Luis Doppelaugenkamera System
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.04.2013, 20:20
Von dem Kauf dieser Kamera muß ich abraten, falls diese für LKWs 24V Bordnetze eingesetzt werden soll.
Nach ein paar Stunden fliegt einem das Netzteil des Monitors um die Ohren. Ich hatte Glück, daß der Brandt sich nicht ausbreiten konnte.
Die Dimensionierung des Netzteils ist völlig falsch bemessen. Der Eingangskondensator ist ausgelegt für 25 VDC. Das kann nicht funktionieren, da bei einem LKW beim Laden der Batterie 28V anliegen. Also 35V Typen wären mindestens erforderlich.
Ich werde die Spannungsversorgung einem Sachverständigen vorlegen, um eine Rückrufaktion zu initiieren und meine Ansprüche geltend zu machen.
Das Teil sollte für den Urlaub sein, den ich am Ende der Woche antrete. Aber da wird jetzt wohl nichts mehr draus.
Aw: Luis Doppelaugenkamera System
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.05.2013, 09:53
Hallo harrygrey,

der Fall wurde ja bereits von unserem Kundenservice geklärt und Sie haben einen kostenlosen Austausch erhalten. Dennoch möchten wir kurz auf die Aussage "nicht für 24V Bordnetzte geeignet" eingehen.

Unsere hauseigene Qualitätssicherung hat eine Luis Rückfahrkamera geprüft und festgestellt, dass auf der Eingangsseite 12V/24V-DC ein ELKO mit 50V-Spannungsfestigkeit verbaut worden ist. Lediglich auf der Ausgangsseite (12V-DC) ist ein 25V-ELKO verbaut worden, welcher jedoch somit die notwendige Spannungsfestigkeit aufweist. Daher ist ein problemloser Betrieb an einem 24V Bordnetz gewährleistet.

Auch der Hersteller Luis hat uns noch einmal versichert, dass ein Betrieb an einem 24V Bordnetz möglich ist.

Wir bitten die entstandenen Unannehmlichkeiten des individuellen Gerätedefekts nochmals zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Luis Doppelaugenkamera System
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.05.2013, 11:06
Das ist alles schön und gut und ich weiß auch den Service zu schätzen. Jedoch bei dem zuerst gelieferten DC/DC Wandler war auf der Eingangsseite ein 25V Kondensator eingesetzt, was ich mit Fotos dokumentiert habe.
Durch den Defekt an dem Wandler sind jedoch mindest noch der Monitor zerstört worden, der bis heute noch nicht ersetzt wurde.
Aw: Luis Doppelaugenkamera System
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.05.2013, 11:10
Hallo harrygrey,

in diesem Fall nehmen Sie bitte nochmals kurz Kontakt zu unserem Kundenservice auf. Wir werden Ihnen den Monitor gerne tauschen.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Luis Doppelaugenkamera System
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
16.06.2013, 19:47
Mittlerweile bin ich aus dem Urlaub in England zurück. Ich hatte die Ersatzlieferung dorthin senden lassen, um in der Urlaubszeit den Test mit der Ersatzlieferung zu machen.
Resümee:
Die neue Kamera funktioniert bis heute einwandfrei.
Bei der Einstellung der Doppelaugen tue ich mich noch etwas schwer. Ich habe zunächst einmal die Weitwinkelkamera so eingestellt, daß diese gerade noch die Stoßstange sieht. Die zweite Kamera habe ich dann leicht überlappend eingestellt.
Ich glaube das ist jetzt so optimal.
Daß der Rückwärtsgang die Umschaltung macht, werde ich wohl rausnehmen. Wenn ich zurücksetze möchte ich zunächst die "Fernkamera" einschalten und dann bei Annäherung an das Hindernis auf die Weitwinkelkamera umschalten. Das werde ich realisieren mit der beigefügten Fernbedienung.
Bei Dämmerung arbeitet das Teil sehr gut, bei Nacht eher befriedigend - werde es mit Zusatzscheinwerfen versuchen.
Mal sehen, wie die Heizung der Linsen im Winter funktioniert.

Eine "Macke" hat die Kameraumschaltung noch:
Manchmal ist die "Nahkamera" nach dem Einschalten der Zündung eingeschaltet - obwohl anders eingestellt.
Das stört mich jetzt aber nicht weiter, da ich ja eine andere Lösung anstrebe.
Alles in allem möchte ich sagen, daß eine Kameraanlage mit einer Kamera, wie ich sie im PKW habe, rausgeschmissenes Geld ist. Die Doppelkamera ist die einzige Lösung. Ein Monitor, der beide Ks anzeigt würde optimal sein und die Umschaltung überflüssig machen.
Aw: Luis Doppelaugenkamera System
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2014, 23:22
hallo harygrey,
vielen Dank für Ihre Ausführungen.
Ich habe vor ein paar Tagen eine ELV Funk-Kamera- Einparkhilfe gekauft. Nun ja, besser mal vorher im Forum stöbern. Durch Ihre Ausführungen habe ich mich zum Kauf der Doppelaugenkamera entschlossen. Sie haben vollkommen RECHT eine Anlage mit einer Kamera ist rausgeschmissenes Geld ; und viele Kameras sind NICHT wintertauglich. Was haben Sie für Erfahrungen im Winter gemacht und welchen Zusatzscheinwerfer haben Sie verbaut ? Gruß und Danke für eine Antwort, gerne auch per Mail an kjw@gmx.eu Konrad
KJW