Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Funk-Heizungsreglersysteme

MAX! Heizkörperthermostat

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 5

MAX! Elektronischer Heizkörperthermostat

Artikel-Nr.: 106624

zum Produkt
MAX! Heizkörperthermostat
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.03.2012, 21:27
Hallo ELV-Techniker.
Ich hab schon einige von anderen User im Forum erfahren das bei mir auch das gleiche oder ähnliche Probleme haben. Habe dieser Woche als Bausatz bekommen, danach an den Ventilheizkörper M30x1,5 von Kermi angeschraubt. In letzten Zeit merkte ich das die Temperaturregelung am Heizkörper im Schlafzimmer nicht stimmt scheint immer noch zu warm. Seit heute hatte ich nach der Ursache geforscht und am Ventil und Thermostat gemessen. Stelle es fest das den Termostat nicht ganz ans Ventil bis zum Anschlag passte, weil den Stellstift etwa 4-5mm viel Spiel hat. Im Thermostatverschraubung den Innendurchmesser etwas zu klein ist und geht nicht über die Sechskantventilschraube. Die Ecken von Sechskantventilschraube habe ich etwas abgefeilt, danach passt es über bis an den Anschlag verschraubt. Jetzt füntioniert es alles bestens und der Ventil ist geschlossen.

Aw: MAX! Heizkörperthermostat
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.03.2012, 22:52
hier wurde ähnliches berichtet
Aw: MAX! Heizkörperthermostat
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.04.2012, 13:10
Hallo Dirk Ohrndorf,

eine Kompatibilität ist unseres Erachtens auch zu Ihrem Ventil gegeben. Allerdings ist ein bündiges Aufsetzen nicht möglich, weil aufgrund der vollständig zurückgezogenen Überwurfmutter eine Spreizung der Thermostatlamellen nicht erfolgen kann. Ziehen Sie daher die Überwurfmutter etwas vor. Dann lässt sich der Thermostat bündig aufsetzen und mit der Überwurfmutter am Ventil fixieren.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: MAX! Heizkörperthermostat
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.12.2013, 18:29
Sehr geehrter Herr Ohrndorf,
ich bin seit einigen Tagen auch stolzer Besitzer einer Heizungssteuerung, aber ich habe jetzt seit einigen Stunden herumversucht, passt nicht oder der Pin, der aus dem Gerät herausfährt, ist zu kurz. Ich habe alles ausprobiert, aber haut nicht hin. Was tun? Wer kann helfen? Möchte das System gerne behalten und verwenden, aber die Thermostatventile müssen halt vernünftig passen und das Ventil notfalls 100% abriegeln, was sie nicht tun, sonst haut das nicht hin.

MfG!
Aw: MAX! Heizkörperthermostat
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.12.2013, 14:05
Hallo geonima,

wir bitten Sie, uns zur genaueren Bestimmung Ihres Ventils einige Fotos von Ventil und dessen Abmessungen an technik@elv.de zuzusenden.

Bitte beachten Sie hierzu unsere Anleitung unter diesem Link.

Gerne helfen wir Ihnen dann bei der Bestimmung des passenden Adapters sofern vorhanden.


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung