Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

FRANZIS Lernpaket Elektronik Start mit USB

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 50,38

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 109879
  • 9783645650311
Elektronische Steuerungen und Mikrocontroller spielen nicht nur im industriellen Umfeld, sondern auch im alltäglichen Leben eine wachsende Rolle: von der Lichtsteuerung über die Alarmanlage bis zur Heizungssteuerung.
Elektronische Steuerungen und Mikrocontroller spielen nicht nur im industriellen Umfeld, sondern... mehr

Hier arbeiten meist Mikrocontroller, Rechnersysteme oder PCs. Wer sich in dieses Aufgabenfeld einarbeiten will, benötigt Kenntnisse im Bereich Elektronik und Programmierung. Dieses Lernpaket vermittelt die erforderlichen Grundkenntnisse mit einfachen und spannenden Experimenten.

Teil 1: Direkte Steuerung über den PC

Sie erhalten genaue Versuchsbeschreibungen, Zeichnungen und Fotos zum Aufbau der Schaltungen.  Die grundlegende Funktion der Bauteile und Schaltungen wird detailliert erläutert. Zu jedem Versuch gibt es ein ausführbares Programm, das auch im Visual-Basic-Quelltext zugänglich ist. Eine zusätzliche Stromversorgung ist nicht erforderlich, denn alle Versuchsaufbauten werden über die USB-Schnittstelle Ihres PCs mit Energie versorgt. Mit der Platine wird zugleich eine hohe Sicherheit erreicht. Fehler können nicht zur Beschädigung des PCs führen, weil die Platine eine Strombegrenzung enthält.

 

 Themen und Experimente:

  • Digitale Ausgänge steuern
  • Ansteuerung von LEDs
  • Digitale Eingänge und Sensoren abfragen
  • Zeitmessung und digitale Zähler
  • Analog-Digital-Wandler und Plotter
  • Licht- und Temperaturmessung
  • Hautwiderstandsmessung und Lügendetektor
  • Signalgeneratoren und PWM-Steuerung
  • Frequenz- und Pulslängenmessung
  • Serielle Datenübertragung

 

Alle Versuche verwenden den USB-/Seriell-Wandlerbaustein FT232RL und der Zugriff auf Ein- und Ausgänge erfolgt über eine virtuelle serielle Schnittstelle. Das führt zu einer einfachen Programmierung über DLL-Funktionen, die auch für reale serielle Schnittstellen verwendet werden können. Die Grundlagen der Schnittstellenprogrammierung und die DLL-Quelltexte werden für den fortgeschrittenen Anwender offengelegt.

Teil 2: Verwendung des Mikrocontrollers

Die USB-Experimentierplatine wird zum Programmiergerät für den Mikrocontroller ATtiny13 und dient zugleich als Schnittstelle zwischen Controller und PC. Sie programmieren je nach Anwendung unterschiedliche Firmware in den Mikrocontroller, der dann zeitkritische Aufgaben autonom erledigt. Mit dem ATtiny13 stehen Ihnen diverse Portanschlüsse, ein 10-Bit-A/D-Wandler, ein Timer mit PWM-Ausgang und genügend RAM- und EEPROM-Speicher für die Messdatenerfassung zur Verfügung. Nutzen Sie den ATtiny13 als universelles USB-Interface zum Messen, Steuern und Regeln.

 

Lieferumfang mehr
  • 1x Platine
  • 1x Steckboard
  • 34x Bauelemente
  • 160-seitiges Buch
  • CD-ROM
Zuletzt angesehen