Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Frequenzzähler FC 7008, Komplettbausatz

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 120,97

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 035266
Der prozessorgesteuerte Frequenzzähler FC 7008 überzeugt durch hervorragende Leistungsmerkmale bei außerwöhnlich günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Bausatzinformationen
Schwer
7
Ja
Der prozessorgesteuerte Frequenzzähler FC 7008 überzeugt durch hervorragende Leistungsmerkmale... mehr

Ein empfindlicher Vorverstärker mit schaltbarem Abschwächer ermöglicht die Verarbeitung von Signalen im Bereich von DC bis 80 MHz. Zusätzlich steht ein TTL-Eingang für Frequenzen bis 40 MHz zur Verfügung.
Für Signale von 50 MHz bis 1,3 GHz ist ein getrennter Vorverstärker vorhanden. Aufgrund der Prozessorsteuerung bietet der FC 7008 umfassende Messfunktionen und Ausstattungsmerkmale, die in dieser Preisklasse sonst kaum zu finden sind. Zu den Messfunktionen gehören Frequenz-, Perioden- und Pulsweitenmessung sowie Ereigniszählung. Die automatische Bereichswahl unterstützt den Anwender und vereinfacht das Handling.
Durch das spezielle Messverfahren steht unabhängig von der Eingangsfrequenz eine hohe Auflösung mit 8 Stellen zur Verfügung. So können auch niederfrequente Eingangssignale mit voller Auflösung dargestellt werden. Die variable Torzeit lässt sich im Bereich von 0,01 s bis 10 s in 0,1-s-Schritten vorgeben. Der Vorverstärker für den Bereich von DC bis 80 MHz weist eine hohe Empfindlichkeit von 25 mV auf und ermöglicht die signaloptimierte Einstellung der Messparameter. Dazu lässt sich der DC-Offset einstellen, zusätzlich sind ein Tiefpassfilter und ein 10:1-Abschwächer zuschaltbar. Das Eingangssignal kann DC- oder AC-gekoppelt eingespeist werden.
Der Hochfrequenzeingang für Signale von 50 MHz bis 1.300 MHz bietet eine Eingangsempfindlichkeit von 25 mV bei einer Eingangsimpedanz von 50 ?. Ein zusätzlicher TTL-Eingang ermöglicht direkte Messungen in Digitalschaltungen bis zu einer Frequenz von 40 MHz. Das Gerät ist mit einem internen 16-MHz- Referenzoszillator ausgestattet, der als Quarzofen für besonders hohe Genauigkeit und Stabilität ausgeführt ist.
Für spezielle Messzwecke bzw. zur weiteren Erhöhung der Genauigkeit besteht die Möglichkeit, ein externes Referenzsignal einzuspeisen, das die Funktion des internen Referenzoszillators ablöst. Aufgrund seiner vielfältigen Messfunktionen in Verbindung mit den bemerkenswerten technischen Daten sollte der Frequenzzähler FC 7008 in keinem Elektronik- Labor fehlen. 

 

  • Bis 1,3 GHz
  • 8 Stellen
  • Automatische Bereichswahl
Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
2
4
1
3
0
2
0
1
1
Durchschnittsbewertung
Gesamt
3.75
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
4 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 22.03.2011

Ich habe den FC 7008 zweimal gebaut. Der erste wude zur Überprüfung eingesand und bei Ihnen wegen Lötfehlern als nicht reparierbar angeblich entsorgt. Den zweiten Bausatz habe ich wegen der bleifrei Lötung mit leichten Schwierig-keiten aufgebaut und nach Beseitigung von zwei Konstruktionsfehlern lief er einwandfrei. Die Fehler waren:keine Isolierscheibe zwischen Potigehäuse und Frontplatte dadurch Kurzschluss an den darunterliegenden LED´s. 2. Die Zahnscheibe bei der rechten Frontplattenbefestigung hat auf der Hauptplatine die -5V-Leiterbahn kurzgeschlossen und wurde durch eine Isolierscheibe ersetzt.

verifizierter Verkauf 15.02.2011

Der Aufbau war kein Problem. Gute Baubeschreibung sowie hochwertige Leiterplatte und Komponenten.Mein FC 7008 funktioniert hervorragend und ist eine gute Ergänzung in meinem Funkzimmer.Nach einem Abgleich mit einem Frequenznormal konnte auch Tage Später eine Genauigkeit von unter einem Hz festgestellt werden - und dass sollte in einem Hobbylabor ja mehr als ausreichend sein.Ich kann diesen Bausatz nur empfehlen deshalb 5 Sterne.

verifizierter Verkauf 08.02.2011

Auf den ersten Blick ein preiswertes Gerät. Schwierig aufzubauen, bleifrei verzinnte Platine erfordert hohe Temperaturen (70W Lötstation) und Verwendung eines Flussmittelstiftes. Vorbestückte SMD-Bauteile musssten nachgelötet werden damit Kontaktfehler beseitgt werden konnten. Als Messgerät unbrauchbar da auf Anzeige kein Verlass wenn man ausserhalb der Grenzen ist Zb 80Mhz Eingang 90Mhz Signal Anzeige 78Mhz. Wenn am ist bei 1,3Ghz Eingang kein Signal anliegt (z.B 50 Ohm Abschluss) werden Fanatsiefrequenzen angezeigt. 15 Stunden Lötarbeit, anstrengendes Ausrichten der Bauteile (Leds) und viel Ärger umsonst. Ich kaufe jetzt ein wesentlich teureres Gerät aus Palo Alto weil die wissen seit 1938 wie man Messgeräte baut. Kurz gesagt das Gerät ist diletantisch konzipiert und taugt deswegen als Demonstrationsobjekt für verantwortungsloses HF Design. So gesehen hat es auch einen Wert.Ich kann von diesem Bausatz nur abraten.

verifizierter Verkauf 08.11.2010

Alle Bauteile waren sehr gut sortiert und verpackt! der Check der Bauteile--> alles vollständig, die Leiterplatten von sehr guter Qualität. Der Erfolg díese Projektes setzt einige Dinge voraus: Man muss Geduld haben, es muss exakt gelötet werden, eine Lötstation mit wechselbaren Lötspitzen sollte man schon haben und die Augen sollen messerscharf sein. Ein Abgleich des Gerätes ist nicht erforderlich, außer man besitzt ein Frequenznormal. Für's Geld wirklich viel Zähler, dank dem Programmer!

Zuletzt angesehen