Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Grand Vision 2000 Pro

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 43,71

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 048027
Grand Vision 2000 Pro
Der Multimedia-Manager für Ihre A/V-Anlage inklusive Computer-Einbindung!

Grand TeleViewer -
mit integriertem Deinterlacer für VGA/YPrPb und 3D-Frame-Buffer!
Grand Vision 2000 Pro Der Multimedia-Manager für Ihre A/V-Anlage inklusive... mehr

Grand Vision 2000 Pro
Damit können Sie fernsehen am PC-Monitor, das Bild einer Überwachungskamera auf den PC-Bildschirm holen, den Fernseh- oder Computerton auf der HiFi-Anlage anhören usw., die Möglichkeiten sind ungezählt.
Der Multimedia-Manager verfügt darüber hinaus über einen S-Video-Eingang und einen „Wide YUV”-Eingang für YPrPb für die Betriebsart „Progressive Scan”. Und natürlich steht ein ebensolcher Ausgang zur Verfügung, der sowohl YPrPb-Eingänge als auch VGA-Eingänge bedient und so echt flimmerfreies Bild bietet.
Und der integrierte Deinterlacer mit 2D-Frame-Buffer wandelt das herkömmliche Videosignal ebenfalls in ein „Progressive Scan”- VGA-Signal um. Damit erreichen Sie vor allem bei Spielkonsolen und Videoprojektoren ein deutlich schärferes und stabileres Bild.
Die wichtigsten Funktionen können direkt am Gerät bedient werden, alle Funktionen sind komfortabel über die mitgelieferte IR-Fernbedienung steuerbar.
Der integrierte TV-Empfänger verfügt über automatischen Suchlauf mit Auto-Speicherfunktion, Bedienung über OSDMenü, Ab- und Einschalt- sowie Sleep-Timer.
Lieferung mit Handbuch, Netzteil, VGA-Anschlusskabel, Audiokabel und Fernbedienung.



Progressive Scan/Deinterlacing - die Vorteile Das herkömmliche Fernsehbild wird in zwei Halbbildern übertragen, die kurz hintereinander aufgebaut werden. Auf Großbildschirmen und bei Projektorwiedergabe stört der zeitlich verschobene Aufbau - man sieht es stark flimmern. Progressive Scan speichert beide Halbbilder zwischen und gibt sie auf einmal auf den dazu geeigneten Bildschirm (H: 31,5 kHz; V: 60 Hz) bzw. Projektor aus - es flimmert nicht mehr (Deinterlacing)! Es gibt bereits zahlreiche DVD-Player mit Progressive Scan-Ausgang (nahezu alle Film-DVDs beeinhalten Progressive Scan-Material, dessen Qualität man bei herkömmlichem Abspielen gar nicht sieht). Alle Multiscan-PC-Monitore sind ebenso zur Wiedergabe geeignet wie alle Videoprojektoren und die ersten Fernsehgeräte mit VGA-/YPrPb-Eingang - den Sie jetzt erst richtig mit herkömmlichen Videoquellen nutzen können!

Angebot nur solange Vorrat reicht! Sonderangebote sind vom Umtausch ausgeschlossen!

Zuletzt angesehen