Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Code Mercenaries bietet neue KeyWarrior-Generation an

Mit dem KeyWarrior100 können praktisch alle Anforderungen an eine Tastatur mit nur einem Design erfüllt werden.

Neben der Tastatur- und Mausfunktionen bietet der Controller eine Vielzahl von Schnittstellen an. Dazu zählen eine LED-Matrix, DAC- und PWM- Ausgänge, LCD Unterstützung (HD44780), I/O Ausgänge und ein I2C-Interface.

Zu den Tastaturfunktionen zählen neben den normale Tastencodes, Tastencodes + Modifier und frei programmierbare Makros. Um eine Mausfunktion zu implementieren, ist kein separater Controller notwendig. Dazu kann die Schnittstelle des Tastaturcontrollers verwendet werden. Die Anpassungen und Einstellungen an die jeweilige Anwendung wird per Konfigurationen über den USB realisiert.

Mit dem KW100EVAL können Muster und Einzelstücke von Tastaturen - mit oder ohne Mausfunktion -aufgebaut werden. Auf der 8 x 8 cm großen Platine befindet sich der KeyWarrior100 mit der grundsätzlichen Außenbeschaltung, einer Mini-USB-Buchse, den 8 Lock-LEDs, einer RGB-LED und allen Signalen nach Funktion auf Anschlüsse zusammengefasst, die mit Steckverbindern versehen werden können. So lassen sich mit dem KeyWarrior100 schnell Tastaturen aufbauen, für Tests oder für geringe Stückzahlen.

Der KeyWarrior28 ist ein vielseitiger USB-Tastaturcontroller für bis zu 64 Tasten in einer 8x8 Matrix. Die Belegung der Tasten ist frei programmierbar, über die USB-Schnittstelle kann die gewünschte Tastaturbelegung in den internen FLASH-Speicher geschrieben werden. Neben der Tastaturfunktion bietet der KeyWarrior28 noch eine Mausfunktion, die über die Tasten gesteuert werden kann. Er beherrscht neben den gängigen Tastatureingabe auch Media- und Application Controls, also Tasten mit den Funktionen wie Play, Lautstärke und das Aufrufen von Programmen wie dem Browser oder den Taschenrechner.


Weitere Informationen finden Sie
 hier.

Bild: Code Mercenaries GmbH