Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Keramik in 3D drucken

Mit dem Eazao Zero lässt sich eine Keramikmasse drucken, die man ganz einfach in einer Mikrowelle brennen kann

Der Eazao Zero reiht sich in die Eazo-Druckerreihe der Spezial-3D-Drucker ein – mit diesem Pastendrucker kann man ganz normal in CAD-Programmen entwickelte und im Slicer umgerechnete 3D-Objekte aus einer pastösen Keramikmasse drucken. Die Masse wird aus einer Kartusche gefördert, es entsteht ein bereits formstabiles Druckobjekt, das in einem Spezialbehälter in einer handelsüblichen Mikrowelle endgültig zu einem vollwertigen Keramikteil ausgehärtet wird.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: EAZAO