Neue AirPod-Firmware bringt Raumklang und erkennt automatisch Gerätewechsel | Technik-News | Journal | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Neue AirPod-Firmware bringt Raumklang und erkennt automatisch Gerätewechsel

Mit der Surround Sound-Version „Spatial Audio” bekommen die AirPod-Träger den vollen Raumklang auf die Ohren.

Auf der Apple Entwicklerkonferenz WWDC 2020 stellte Apple am 22.. Juni in einer Keynote neben diversen Änderungen z. B. an der Bedienoberfläche des iPhones, am MacOS, watchOS usw.  eine neue Firmware für die beliebten AirPods vor, die Surround-Sound auf die Ohren bringen, auch unterwegs. Der Raumklang wird mittels KI ständig optimiert, als Raumklangquellen sollen alle dazu fähigen Quellen dienen können.

Ein weiteres Feature ist der automatische Gerätewechsel. Wenn der AirPod-Benutzer eines seiner Apple-Geräte wechselt, z. B. vom iPhone auf den Mac, so erkennt das AirPod-System dies und wechselt automatisch auf des neue Gerät.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

In der Keynote wurde u.a. auch die per KI angepasste Schallverteilung des Raumklangs bei Kopfbewegungen des Hörers gezeigt. 
Youtube-Screenshot aus der Apple Keynote