Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

WS 200 inkl. Funksensor KS 200, Schelle, Edelstahlstab und Batterien

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 100,80

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 057533
Welche Anforderungen stellen Sie an eine Wetterstation? Wenn Sie jemand sind, der auf einen Blick wissen will, wie das Wetter sich entwickelt, ist die neue WS 200 von ELV die richtige!
Welche Anforderungen stellen Sie an eine Wetterstation? Wenn Sie jemand sind, der auf einen Blick... mehr

 

Denn hier ist das ganze Wetter zentral, in auch von weiter entfernt leicht ablesbaren Symbolen im Zentrum des großen Displays untergebracht – Wettersymbole informieren über das kommende Wetter, ein Windsacksymbol zeigt die aktuelle Windstärke an, ein analoges Thermometer die aktuelle Außentemperatur. Zusätzlich erscheint die gerade herrschende Mondphase. Aber das mit dem einen Blick geht noch einfacher: Denn im Zentrum steht der Wetter-Willi, der durch seinen Bekleidungszustand den aktuellen Temperaturbereich der Außentemperatur, durch wehende Haare und (falls die dazu passende Temperatur herrscht) Schal die aktuelle Windgeschwindigkeit und mit seinem Regenschirm vorhergesagtes Regenwetter signalisiert. Man muss also eigentlich nur den Wetter-Willi kurz anschauen und weiß, wie das Wetter ist bzw. wird. Zieht man sich danach an, liegt man richtig.
Wer es genauer wissen will, dem werden alle Daten natürlich detailliert angezeigt, so auch die zu Innen- und Außentemperatur gehörenden Luftfeuchtigkeitswerte, der Komfortfaktor als Maß für das Raumklima, weitergehende Temperaturinterpretationen wie gefühlte und Taupunkt-Temperatur. Die völlig kabellos arbeitende Wetterstation kann bis zu 9 Temperatur-/Feuchte-Außensensoren empfangen, also etwa neben der Außentemperatur auch Temperatur und Luftfeuchte im Gewächshaus, im Keller, in anderen Räumen usw.
Auch die gemessene Windgeschwindigkeit kann detailliert numerisch in verschiedenen Maßeinheiten angezeigt werden.
Und auch eine der wichtigsten Angaben vor allem für Wettervoraussage fehlt nicht – ein Balkendiagramm zeigt den Luftdruckverlauf der letzten 24 Stunden an. Gleich daneben signalisiert eine Grafik die Tendenz des kommenden Wetters.
Alle Wetterdaten werden ausgewertet und die Extremwerte gespeichert. Sie können dann mit den zugehörigen Zeitdaten des Auftretens auf Tastendruck angezeigt werden.
Auch deshalb ist eine integrierte Quarzuhr mit Datumsanzeige enthalten. Und gibt man den Standort der Wetterstation ein, so erhält man auch noch täglich die Angaben für den Sonnenauf- und -untergang für den eigenen Standort! Das Ganze benötigt kaum Bedienung, über nur 5 Tasten erfolgt die Inbetriebnahme und die Abfrage von Hintergrundwerten oder Sensoren. Die Außendaten werden der Wetterstation per Funk über bis zu 100 m (Freifeld) vom neuen Profi-Kombisensor KS 200 übermittelt, der damit nahezu beliebig im Freien platzierbar ist. Er kann mit Hilfe verschiedener Masten frei aufgestellt oder an einen vorhandenen Mast bzw. an ein Balkongeländer o. Ä. montiert werden. Bis zu 8 Funk-Temperatur-/Luftfeuchte-Sensoren ASH 2200 sind zusätzlich innerhalb der Empfangsreichweite der Wetterstation installierbar.

 

Innentemperatur und Innen-Luftfeuchte
Beide Sensoren befinden sich in der Basisstation.

Anzeige von:
  • Innentemperatur, alternativ Taupunkt- Anzeige
  • Innen-Luftfeuchte
  • Komfortindikator für das Raumklima
  • auf Tastendruck Min.-/Max.-Wert-Anzeige für Innentemperatur-/Luftfeuchte
  • Anzeige in °C oder °F
 

Windgeschwindigkeit
Der Windmesser befindet sich auf dem Kombi-Sensor. Er zeigt bei richtiger Aufstellung exakt die Windgeschwindigkeit am Standort an.

Anzeige von:
  • Windgeschwindigkeit in km/h, m/s, mph
  • auf Tastendruck Max.-Wert-Anzeige der Windgeschwindigkeit
 

Außentemperatur und Außen-Luftfeuchte
Wahlweise Anzeige der Temperaturen und relativen Luftfeuchten von jeweils einem von bis zu 9 Funk-Außensensoren (1 Kombi-Sensor KS 200, 8 Außensensoren ASH 2200).

Anzeige von:
  • Außentemperatur, alternativ Taupunkt, Windchill-Temperatur (gefühlte Temperatur)
  • Anzeige in °C oder °F
  • Außen-Luftfeuchte
  • Anzeige des aktuell angezeigten Sensors
  • auf Tastendruck Min.-/Max.-Wert-Anzeige für Temperatur-/Luftfeuchte des gewählten Außensensors
 

Mondphase
Anzeige der aktuellen Mondphase in 8 Stufen:
  • Neumond, zunehmender Mond, Vollmond, abnehmender Mond (mit Zwischenstufen)
 
 

Zeit & Datum, Sonnenaufgang, Sonnenuntergang
Anhand der geografischen Koordinaten des Standorts werden die Zeiten für Sonnenauf- und -untergang ermittelt.

Anzeige von:
  • Sonnenauf- und -untergang
  • Zeit und Datum
 
Konfigurationshilfe
Sie haben Probleme die Längen- und Breitengrade für Ihren Ort zu finden? Mit diesem Hilfe-Programm erhalten Sie die geeigneten Längen- und Breitengrade ganz einfach durch Eingabe Ihrer Postleitzahl.
 

Luftdruck-Verlauf, Luftdruck-Tendenz
Grafische Anzeige für das Verfolgen der Luftdruck- und damit Wetterentwicklung.

Anzeige von:
  • Luftdruckverlauf der letzten 24 h
  • Luftdruck-Tendenzanzeige: stark steigend, steigend, gleich bleibend, fallend, stark fallend
  • wahlweise grafische Anzeige von Innen-, Außentemperatur oder Luftdruck
 



KS 200 – Kombi-Sensor mit Q3-1-Technik

Die neue Konstruktion des Kombinationssensors, der gleichzeitig die Sensoren für Außentemperatur und Außenluftfeuchte sowie das Schalenkreuz- Anemometer zur Windmessung und den Funksender nebst Batterien enthält, ermöglicht die völlig freie Aufstellung bzw. Anbringung des Sensors, auch unter Sonnenbestrahlung und unter Einfluss von Niederschlägen.

Temperatur-/Luftfeuchtesensor
Rippenförmig angeordnete Schirme mit definierten Lufteinlässen sorgen für eine geschützte, gleichmäßige Luftströmung und schützen die Sensoren vor direkter Sonneneinstrahlung.

Windsensor
Das kugelgelagerte Schalenkreuz- Anemometer registriert Wind bereits bei geringen Luftgeschwindigkeiten.

 
Sendetechnik und Stromversorgung
Die Elektronik und Sendetechnik ist wie die Batterie-Spannungsversorgung ebenfalls mit im Sensor untergebracht, so dass dem Nutzer keinerlei Verkabelungsaufwand entsteht. So kann der Sensor als komplexes Gerät besonders einfach installiert werden, alle Komponenten befinden sich wettergeschützt im Gehäuse.

Flexible Platzierung
Der Kombisensor wird mit einem 25 cm langen Befestigungsrohr, einem Universal-Alu-Befestigungsprofil und einer Befestigungsschelle geliefert, die eine sehr flexible Montage an Rohren, Kantstreben, Masten usw. erlauben. So kann die Befestigung ganz individuell an vielleicht schon vorhandenen Masten etc. erfolgen, wobei eine Montagehöhe von 2 m über Grund empfohlen wird. Dabei können stabile Montagemasten mit Durchmessern zwischen 25 und 45 mm zum Einsatz kommen. Alternativ dazu sind zwei weitere Möglichkeiten verfügbar:
Der optional erhältliche Sensormast (ausführliche Beschreibung siehe rechts) wird einfach zusammengesteckt und mit einer Erdspitze in den Boden gesteckt. Er ist so lang, dass er ca. 50 cm ins Erdreich gesteckt werden kann. Für die einfache Befestigung des Sensors bzw. des Sensormastes an Balkongeländern, Streben etc. ist eine Mastschelle verfügbar, die das Befestigen an Kant- oder Rundstreben erlaubt. So kann der Sensor z. B. auch auf dem Balkon installiert werden – die einfach montierbare Lösung für die Mietwohnung!.

Nicht kompatibel mit dem Kombi-Sensor KS 500!

Zuletzt angesehen