Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Homematic IP Hausautomation

Türschloss mit Drehknopf

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD

Artikel-Nr.: 154952

zum Produkt
Türschloss mit Drehknopf
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.06.2022, 15:52
Hallo,

ich habe ein Winkhaus Türschloss mit Drehknopf auf der Innenseite. Kann ich hier den Türschlossantrieb anbauen oder gibt es eine Alternative?
Aw: Türschloss mit Drehknopf
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.06.2022, 16:08
Hallo RocknRolf57,
im Prinzip spielt es keine Rolle ob Drehknopf oder Klinke. Wichtig ist die Ausführung des Doppel-Profilzylinder. Dieser muss den Anforderungen einer Not- und Gefahrenfunktion entsprechen, d.h. ein drehen des Schlüssel muss beidseitig möglich sein, auch wenn z.B. innen der Schlüssel noch steckt.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Türschloss mit Drehknopf
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.11.2022, 22:46
Ich hänge mich mal hier mit an.

Also ich habe auf der Innenseite keinen Schlüssel, sondern einen Drehknauf. Dieser ist über einem Vierkant befestigt. Ist für die Montage also zwingend ein gesteckter Schlüssel notwendig, oder würde auch ein Vierkant gehen?
Wie ist denn die Befestigung von Antrieb an Schlüssel realisiert?
Aw: Türschloss mit Drehknopf
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.11.2022, 05:04
Der gesteckte Schlüssel wird im Gerät gerdeht. Es wird wohl darauf ankommen, ob mit dem Vierkant die Kraft zum drehen erzeugt werden kann.
Christian
Aw: Türschloss mit Drehknopf
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.12.2023, 14:02
Hallo,

um nochmal auf die Frage einzugehen bzw. mich anzuhängen, gibt es einen Adapter für den Vierkant wie bei NUKI, oder muss ich den ganzen Zylinder tauschen um wirklich einen Schlüssel zu benutzen. Bei meiner Schließanlage wäre das leider sehr teuer. Dazu noch die Frage ob der Zylinder zwingend herausgucken muss, oder ob jemand das auch anders gelöst hat. Auch hier ist der Hintergrund der bestehenden Sicherheit mit Zylinderziehschutz, usw.
Aw: Türschloss mit Drehknopf
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.12.2023, 19:38
Fertige Adapter für Knaufachsen gibt es nicht. Mit Kreativität und handwerklichem Geschick läßt sich sicherlich etwas passendes bauen.

Für das Produkt ist nur die Klemmbefestigung auf dem Überstand vom Zylinder vorgesehen. Daneben weist die Montageplatte auch zwei Löcher für eine Schraubbefestigung an der Tür auf. Wird die Montageplatte vor dem Zylinder angeschraubt oder geklebt, ist darauf zu achten, dass der Schlüssel weit genug in das Gerät ragen muss.

Der Überstand vom Zylinder ist nur auf der Innenseite der Tür notwendig, wo die DLD montiert wird. Dies ist kein ernstzunehmendes Risiko, da es für Kriminelle keinen Grund gibt den Zylinder zu knacken, wenn sie sich bereits in der Wohnung befinden. Der neue Zylinder kann auf der Außenseite die identische Länge und die gleichen Sicherheitskriterien aufweisen wie der bisherige.
Profil erstellen