Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

Heizungsregler

Unterschied zu Classic Pro

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

Eqiva Elektronischer Heizkörperthermostat Model L mit Boost-Funktion

Artikel-Nr.: 130809

zum Produkt
Unterschied zu Classic Pro
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.05.2013, 13:30
Was ist besser am "neuen" L im Vergleich zum alten Pro?
Aw: Unterschied zu Classic Pro
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.05.2013, 08:20
Hallo loeti-new,

das ELV Classic L Elektronik-Heizkörper-Thermostat mit Boost-Funktion hat ein neues besonders leises Kompaktgetriebe verbaut. Der Funktionsumfang ist identisch zum Vorgänger Model "K".

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Unterschied zu Classic Pro
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.12.2013, 01:01
Hallo und guten Tag
Ich habe privat 7 Stück der älteren Version K im Haus eingebaut. Alle Thermostate arbeiten problemlos.
Daraufhin habe 10 Stück in der neuen Version bestellt und in der Firma eingebaut. Alle Thermostate an neue Heizkörper verschraubt.
Innerhalb eines Jahres drei Ausfälle. Die Elektronik ist gut, die Mechanik zum Anschrauben zu schwach ausgelegt. Ich habe schon Stahlhülsen anfertigen lassen weil der Verstellmotor das Thermostatventil vom Heizkörper abgedrückt hat und morgens vor dem Heizkörper auf der Erde lag. Wenn der Stahlstift im Ventil zu spitz ist funktioniert das Thermostatventil nicht. Ich habe kleine M3 Muttern mit Fett auf die spitzen Stifte gelegt und montiert, damit funktioniert das Thermostatventil. Zur Zeit liegen 2 Stück Ventile zum Umtausch auf der Werkbank.
Suche aber nach einer mechanisch stabileren Ausführung.
Daher kann ich dieses Ventil nicht empfehlen.
Aw: Unterschied zu Classic Pro
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.12.2013, 18:51
Hallo Karl-Heinz Knuck,

gegen das Abspringen der Überwurfmutter befinden sich entsprechende Stützringe im Lieferumfang der Elektronik-Heizkörper-Thermostate (siehe Seite 13 der Bedienungsanleitung). Bei montiertem Stützring wird das Abspringen der Mutter verhindert, da die Lamellen nicht weiter zusammengedrückt werden können. Somit ist ein fester Sitz garantiert.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung