Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Privatkunden Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Beschleunigungs-Datenlogger Glog1, Komplettbausatz

Beschleunigungs-Datenlogger Glog1, Komplettbausatz
Beschleunigungs-Datenlogger Glog1, Komplettbausatz
Lieferung ohne Akkus/Batterien Beschleunigungs-Datenlogger Glog1, Komplettbausatz
Beschleunigungs-Datenlogger Glog1, Komplettbausatz
Beschleunigungs-Datenlogger Glog1, Komplettbausatz
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
CHF 30,20

zzgl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 092106
  • 4023392921063
Mit dem gegen Spritzwasser geschützten Datenlogger GLog1 können Beschleunigungen bis zu ±8 g in drei Achsen über Wochen hinweg mit Zeitstempel aufgezeichnet werden. Aus den Messdaten lassen sich auch Erkenntnisse über Neigung, Stoß, Fall und die Lage von Gegenständen treffen.
Bausatzinformationen
Leicht
0.5
Ja
Mit dem gegen Spritzwasser geschützten Datenlogger GLog1 können Beschleunigungen bis zu ±8 g in... mehr

Der Einsatz ist sowohl im Freizeit-/Sportbereich, im Modellbau als auch z. B. für die Bewertung der Transportqualität bei Versand- und Transportdienstleistern oder im Sicherheits-/Mietbereich (Nachweis von Bewegung/Erschütterung).

  • Aufzeichnung von bis zu
    237.568 Einzelmessungen
  • Aufzeichnungsintervall von 25 Messungen je Sekunde bis zu 10 Sekunden pro Messung
  • Max. Aufzeichnungsdauer zwischen 2,6 Stunden und 27,5 Tagen
  • Datenauswertung in MS Windows über Visualisierungsprogramm
    „LogView“ (als Download erhältlich)

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
3
4
2
3
1
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.35
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
6 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 04.02.2013

Die Fertigstellung des Bausatzes ist mit einem guten Lötkolben kein Problem. Die Handhabung ist einfach und die Auswertung der Daten wird durch LogView gut unterstützt. Man sollte wirklich die Bauanleitung vorher vollständig durchlesen.

verifizierter Verkauf 02.05.2012

Ein tolles Ding. Aber etwas aus der Aufbauanleitung macht man besser anders:Es steht geschrieben, man solle die Platine nicht ans Gehäuse schrauben, sondern hineinlegen und mit den Schaumgummitstreifen "auf Position halten". So "gondeln" aber sowohl Platine wie auch Batteriepack noch leicht im Gehäuse herum, was bei vielen Messungen zusätzliche, nicht von aussen auf das Gehäuse wirkende Beschleunigungspeaks erzeugt und aufzeichnet. Ich habe die Platine wie vom Design vorgesehen ans Gehäuse geschraubt, mit den Schaumgummistreifen ein Polster für das Batteripack gegenüber der Platine und dem Gehäusedeckel gemacht und so das Batteriepack sanft festgeklemmt.

verifizierter Verkauf 26.09.2011

Zusammenbau sehr einfach, leider ist das Gehäuse absolut nicht für den Gebrauch in KFZ und sporadische Logs gegeignet, da man nicht an die Schalter heran kommt. Um es anzupassen ist einiges an Fräsarbeit nötig um Platine und Batteriehalter direkt unterhalb des Deckels zu platzieren um dann den Schalter und den Taster auch von außen bedienen zu können.Zweiter, kleiner Nachteil ist, dass die Messwerte trotz möglichst genauer Kalibrierung recht "zappelig" sind und es im LogView keine Möglichkeit gibt einen Offset der Messwerte, bzw einen "Ignorebereich" vorzugeben (zumindest habe ich das noch nicht gefunden *zwinker*). Ansonsten eine wirklich gute und kostengünstige Möglichkeit g-Kräfte zu erfassen.

verifizierter Verkauf 25.06.2011

Eigentlich wäre hier ein schönes und brauchbares Gerät entstanden, welches aber noch in folgenden Punkten nachgebessert werden müsste:Die Platine m u s s mit 2 x Schrauben befestigt werden!Der Batteriehalter könnte ebenfalls damit verschraubt werden, wenn er denn in der richtigen Form geliefert würde.Die LED müssen in unterschiedlichen Farben geliefert werden.Ich habe dem Aktivierungstaster noch ein Reedrelais parallelgeschaltet, sodass ich den Logger au bei geschlossenem Gehäuse aktivieren kann.Was meiner Meinung nach noch unbedingt hinzugefügt werden müsste, ist ein "WAKE UP" um nur die relevanten "Stöße" zu registrieren und die Speicherkapazität zu schonen.Es würde mich freuen, wenn ich hiermit etwas zur Idealialisierung des Gerätchens beitragen könnte!Gruß

verifizierter Verkauf 12.04.2011

Der Datenlogger Glog1 ist ein gelungenes Nachfolgeprodukt zum Vorgänger BM2.Die umfangreiche Speicherung der Beschleunigungsdaten aller drei Raumachsen läßt sich gut mit Logwiew darstellen.Bei der Inbetriebnahme sollte nach der mitgelieferten Beschreibung verfahren werden, da die Beschreibung in ELVJournal Dez/Jan 2011 hiervon abweicht.Der Aufbau ist problemlos, es sind nur wenige Bauteile zu verarbeiten.

verifizierter Verkauf 07.04.2011

Ein super kompakter und wirklich kostengünstiger Datenlooger,der einfach zu bedien ist. Hofffe ich kann bald für unsere Schule mehrere anschaffen.

Lieferumfang mehr
Benötigt: 2 x Alkali-Mangan-Batterie Mignon LR6 / Mignon AA , im Lieferumfang enthalten.
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
snööp

Wo findet man die Bedienungsanleitung?

von snööp
10 5.100 rainmaker
tmsd

GLOG1 Virtueller Comport?

von tmsd
1 562 ELV - Technische Kundenbetreuung
blino

source ?

von blino
1 403 ELV - Technische Kundenbetreuung
sahib1*********

Glog1

von sahib1*********
2 456 sahib1*********
Neuen Forumsbeitrag schreiben
Zuletzt angesehen