Wetter-Datenlogger

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Filter schließen
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AREXX Funk-Datenlogger-System, Sender mit Kabel-Temp.-/Feuchtesensor TSN-TH77EXT
Artikel-Nr. 107534
Sender mit abgesetztem Kabelsensor zur Erfassung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

sofort versandfertig Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage2

CHF 27,73 *
AREXX Funk-Datenlogger-System, Temperatursensor TL-3TSN
(5)
Artikel-Nr. 095003
Funk-Temperatur-Sensor TL-3TSN

Voraussichtliche Lieferzeit: 1 Woche

CHF 16,37 *
2 von 2

Wetter-Datenlogger

Wetterdaten exakt erfassen, sammeln und auswerten

Wetter- und Klimadatenlogger ermöglichen die Erfassung von Daten über lange Zeiträume, um sie laufend oder später aufzubereiten, zu visualisieren oder detailliert aufzubereiten. Je nach Ausführung kann man mit ihnen komplexe Daten wie etwa Klimadaten, oder spezialisierte Messgrößen erfassen und aufzeichnen.

Wetterstationen mit Datenlogger

Die wohl umfangreichste Datenerfassung findet in vielen Wetterstationen statt. Hier werden alle relevanten Wetter- bzw. Klimadaten aufgezeichnet, und können über ein PC-Interface, meist USB oder WLAN, ausgegeben werden. Eine leistungsfähige PC-Software visualisiert die Daten meist in grafischer Form, sodass auf einfache Weise eine übersichtliche Langzeitbeobachtung zur Verfügung steht.
Spezialisierter sind Raumklimastationen, die meist mit einer größeren Anzahl an Funk-Klimasensoren für mehrere Räume aufrüstbar sind. Sie erfassen relevante Klimadaten in Innenräumen und bieten ebenso Langzeitaufzeichnung und PC-Auswertung.
In Smart Home Systeme wie Homematic IP oder Homematic einbindbare Wetterdatenempfänger geben die empfangenen Daten zahlreicher empfangener Wettersensoren weiter und ermöglichen so eine im Smart Home System ausführbare Nutzung und auch Langzeitaufzeichnung der erfassten Daten.

Spezialisten für die weiträumige Wetter- und Klimadatenüberwachung

Professionelle Funk-Datenloggersysteme können autark über lange Zeit Daten sammeln und sind meist auf spezielle Messgrößen wie Temperatur und Feuchtemessung zugeschnitten. Solche Systeme können eine Vielzahl von Messstellen drahtlos erfassen und auf einem zentralen Datenlogger auslesen, der entweder vor Ort per USB ausgelesen oder via Internet abgefragt wird.

Schnell einsetzbar, einfach zu bedienen – tragbare Datenlogger

In der beruflichen Praxis geht es oft darum, ein schnell einsetzbares, mobiles Gerät zur Datenaufzeichnung, etwa um Temperaturen zur Hand zu haben, das einfach bedienbar ist und später ausgelesen werden kann. Genau auf diesen Einsatz sind zahlreiche Datenlogger des ELV-Sortiments zugeschnitten. Herausragend sind hier eine einfache und sichere Bedienbarkeit auch für angelernte Kräfte, betriebssicherer Einsatz und eine besonders einfache Auswertbarkeit der Daten, etwa per direkter Aufbereitung als auslesbares PDF-Dokument, das man unmittelbar der Dokumentation über eine Untersuchung beifügen kann.

Spezialgebiet Materialuntersuchung

Ist das Bauholz trocken genug? Ist Feuchtigkeit im Mauerwerk, und wenn ja, wie viel? Dies sind typische Beispiele für den Einsatz von Messgeräten, die auf spezielle Messungen an verschiedensten Materialien ausgerichtet sind. Hier ist vor allem die Materialfeuchtemessung an und in verschiedenen Baustoffen, Bauwerken und Materialien eine wichtige Anwendung.